Das Ingenieurbüro für Historische Baukonstruktion wurde im Juni 1997 gegründet und spezialisierte sich von Anfang an auf konstruktive und bautechnische Fragestellungen des historischen sowie modernen Holzbaus. Der Fokus liegt auf der Erhaltung von historisch bedeutsamer Bausubstanz. Seit 1990 beschäftigen wir uns damit. Wir sind Ihre kompetenten Partner und stehen für die Ausgewogenheit oft widerstreitender Interessen: Erhaltung  historisch bedeutsamer Bausubstanz, ihre wirtschaftliche und verantwortungsbewusste Nutzung und der sparsame Umgang mit Energie.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

Dipl.-Ing. (FH) Uli Thümmler

GANZHEITLICH. PRÄZISE. EFFEKTIV.

INGENIEURLEISTUNGEN


• verformungsgerechtes Aufmaß

• bautechnische Erfassung

• Zustandskartierung

• rechnerische Tragswerkanalyse

• Tragwerksplanung

• Ausführungsplanung

• Bauüberwachung

GUTACHTEN


• Sachverständigengutachten

• Begutachtung des baulichen
Zustands

• Bestimmung von Holzschädlingen

ENERGIE-EFFIZIENZ


• Beratung

• EnEV-Nachweise

• Planungsleistungen
zur Verbesserung
der Energieeffizienz

• Bei der Erhaltung alter Bausubstanz versuchen wir, durch behutsame Vorgehensweise
die historischen Baustoffe weitgehend zu erhalten und Ressourcen zu schonen.

• Der moderne Holzbau reizt uns, weil die meisten ökologisch sinnvollen Gebäudekonzepte
am besten mit Holz zu realisieren sind.

• Im Bereich der Aus- und Weiterbildung bieten wir Vorträge, Seminare, Workshops u. a. für Planende und
Ausführende zu allen konstruktiven Themen des historischen Holzbaus und der Bauwerkserhaltung an.

KURZ
UND
BÜNDIG
VIELFÄLTIG. VIELSCHICHTIG. FLEXIBEL.
HOLZ
ALS
BAUSTOFF

Holz ist ein nachwachsender, regional verfügbarer Baustoff, der auf seinem Weg vom Rohstoff Baum zum Kantholz lediglich einer Formänderung unterzogen wird. Es finden keinerlei Änderungen der Materialstruktur statt. Bedenkt man, welche Kräfte ein Baum in der Natur aufzunehmen hat, liegt die hohe Belastbarkeit des Baustoffes Holz auf der Hand.

Schon unsere Vorfahren wussten diese Eigenschaften, die das Holz so einzigartig machen, hervorragend zu nutzen. Man denke nur an die weitgespannten Dachtragwerke, die hoch aufragenden Kirchtürme und die prächtigen Fachwerkhäuser früherer Bauepochen.

Die Tatsache, dass  Holz im Vergleich mit allen anderen Baustoffen den weitaus geringsten Einsatz von Primärenergie zur Gewinnung erfordert, macht es zu einem erstklassigen modernen Baustoff von hoher ökologischer Qualität, der allen heutigen Anforderungen genügt.

OFFEN

Der Arbeitsschwerpunkt des Ingenieurbüros liegt in der Durchführung von Sachverständigen- und Ingenieurleistungen an Bestandsgebäuden.

Das engagierte Team zeichnet sich durch Frische und Aufgeschlossenheit für neue Aufgaben und Lösungen aus.

Unsere festangestellten Mitarbeiter haben Vollzeitverträge. Sie verfügen über die Qualifikation und langjährige Erfahrung, um die Komplexität der Aufgaben analytisch erfassen und adäquate Ansätze entwickeln zu können.

Wir legen Wert auf personelle Kontinuität, Zuverlässigkeit und Termintreue.

Unsere Kommunikation ist bestimmt von Verständnis für die Belange des anderen, Achtung und Respekt. Uns liegt das harmonische Miteinander am Herzen. Dafür machen wir uns stark, im gleichen Maß wie für Ihre Interessen.

Für unsere Leistungen erhielten wir bisher:

HESSISCHER HOLZBAUPREIS

1999

HESSISCHER DENKMALSCHUTZPREIS

2002, 2004 und 2006

Der Leitgedanke unseres Büros ist, diagnostische und planerische Leistungen aus einer Hand anzubieten. Gerade bei bestehenden Konstruktionen sind die Bewertungskriterien für die Standsicherheitsüberlegungen hinsichtlich des Tragwerks in hohem Maß vom baulichen Zustand abhängig. Nach unserer Auffassung ist es erforderlich, die Kompetenzen für die Erfassung des baulichen Zustandes sowie für die Tragwerksplanung in einem Büro zu bündeln, um Kommunikationsverluste zu vermeiden.

Nach unserer Erfahrung ist die lineare Vorgehensweise (zuerst Zustandserfassung durch ein Büro, danach Tragwerksplanung durch ein anderes) nicht effektiv. Das Ziel, die Erhaltung von bestehender Substanz zu maximieren, erfordert eine ständige Verquickung beider Teilaspekte, d.h. die Annäherung an die projektspezifische optimale Tragwerkslösung erfolgt iterativ.

Die Schnittstelle von Diagnose und Tragwerksplanung im eigenen Büro verhindert Verluste durch mit Mängeln behaftete Kommunikation und unterschiedliche Bewertungen. Davon profitieren nicht zuletzt Sie durch Kosteneinsparung und Erhaltung der historischen Substanz Ihrer Bauwerke. Um diese Durchgängigkeit zu gewährleisten, bieten wir die ganze Bandbreite der für die Konstruktion relevanten Bearbeitung aus einer Hand an.

UMFASSEND

Herrenmühle

DIREKT

Mitglied der Ingenieurkammer Hessen
seit 08.12.1997, Mitgliedsnummer B 1047

Nachweisberechtigter für Standsicherheit
seit 18.07.2003, Listennummer St-423A-IngKH

Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
seit 29.08.2003, Listennummer W-363A-IngKH

Ingenieurbüro für
Historische
Baukonstruktionen
Dipl.-Ing. (FH) Uli Thümmler
Herrenmühle
36088 Hünfeld-Mackenzell
Telefon 06652 919450
Telefax 06652 919451
E-Mail web@ihb-thuemmler.de